Topthema
Konzertbericht von Sabine

Hallo,ich bin am 17.9. von Wien nach Stuttgart geflogen und vom Flughafen direkt mit der Bahn nach Bietigheim.Hatte leider niemenden der mit mir hin geht also bin ich via Facebook zu einer "Verabredun (...)

Den ganzen Artikel lesen
Fan-Report von Andy & Nina

Hallo zusammen,es sind jetzt doch schon einige Tage vergangen nachdem wunderschönen....mit so vielen uns soo liebgewonnen Menschen verbrachten...PUR - Bietigheim – Wochenende!Es war soo schön und eben (...)

Den ganzen Artikel lesen
Konzerteindrücke von Ca Ro

Hallo Leute,wenn auch etwas spät, möchte ich nun gern ein paar Ausschnitte von Bissingen übermitteln.Leider konnte ich noch nicht alle Bilder bearbeiten ... naja so gut es halt mit dieser Kamera ging. (...)

Den ganzen Artikel lesen
Konzertbericht von Katja

Hallo Ihr Lieben,o.k., ich versuche mal, meine Erlebnisse in Worte zu fassen....Seit April hing die Eintrittskarte für den 17.09.2011 an meiner Pinnwand und machte mir immer Freude, wenn ich sie im Vo (...)

Den ganzen Artikel lesen
Konzerteindrücke von Ruth Schwarz

Hallo,anbei ein paar Bilder vom PUR Benefiz in bietigheim am 17.09.2011Das Konzert war wie immer wieder mal super!!Die Jungs sind einfach spitzenmäßig.Vielen Dank für den schönen Abend und hoffentlich (...)

Den ganzen Artikel lesen
Konzerteindrücke von Kerstin, Dirk&Co

Hallo und Grüß Gott!Es war wiedermal der Wahnsinn - das PUR Benefizkonzert in Bietigheim!Super Stimmung mit absolut tollen Vorbands, vor allem die Füenf...waren "einfach" Klasse!Die Jungs gaben alles, (...)

Den ganzen Artikel lesen
Konzerteindrücke von Inge Bangel

Hallo zusammen,ja - ich durfte dabei sein!Anhängende Fotos schicke ich Euch, die ein wenig zeigen, wie schön es war.Nicht nur, dass ich am Freitagnachmittag eine "private" Stadtführung durch die wirkl (...)

Den ganzen Artikel lesen
Anja & Corinna

Hallo!Vielen Dank für das tolle Konzert. 2014 sind wir wieder dabei in Bietigheim! Lg Anja&Corinna

Den ganzen Artikel lesen
Unsere Besten und besondersten Bilder

Hallo,wie Ihr auf der Facebook-Seite schreibt, möchtet Ihr unsere Besten und besondersten Bilder vom Benefizkonzert vom 17.09.2011 haben.Biiteschön, anbei eine kleine Auswahl von uns:Bild 0344: DLRG-l (...)

Den ganzen Artikel lesen
Grüße aus Summerville, South Carolina

Hallo zusammen,ich wollte mich fuer ein Super Erlebnis bedanken! Das Konzert war der Wahnsinn, die Stimmung, das Wetter hat gehalten ... alles toll und ich nehme viel schöne Erinnerungen mit nach Haus (...)

Den ganzen Artikel lesen

Vorgruppen

Heinz Rudolf Kunze - 30 Jahre Musik. Zusammen mit PUR feiert Heinz Rudolf Kunze sein 30-jähriges Musikjubiläum.

Heinz Rudolf Kunze tritt wohl als prominentester musikalischer Gast innerhalb der PUR-Show auf und wird gemeinsam mit PUR 2 Titel performen. Dass der Sänger dafür eigens nach Bietigheim kommt, zeigt seine große Verbundenheit zu PUR.
Man mag es kaum glauben: 30 Jahre ist es her, dass Heinz Rudolf Erich Arthur Kunze zum ersten Mal auf der Bühne stand.
Nach einer Reihe erfolgreicher Singles schaffte Heinz Rudolf Kunze schließlich mit „Dein ist mein ganzes Herz“ einen Hit, der zu einem der ganz großen deutschsprachigen Songs wurde. Der Rest ist Musikgeschichte.

Nur wenige andere Künstler schafften es bisher so wie Kunze, ihrem Stil treu zu bleiben und sich dennoch künstlerisch kontinuierlich vorwärts zu bewegen. Mehr noch: Als wären die Touren und Bühnenauftritte nicht genug, schreibt Heinz Rudolf Kunze Bücher, moderiert im Radio, lehrte als Dozent der Hochschule Osnabrück, betätigt sich journalistisch – u.a. für „Der Spiegel“ – und schreibt und übersetzt preisgekrönt Musicals.

Interessant ist auch, dass Heinz Rudolf 1986 in der Jury saß, die Pur zum Bundesrocksieger wählte. Seitdem sind die Musiker gut befreundet und werden auch in Zukunft gemeinsame Projekte verwirklichen.


Experience

Die Eröffnung des Konzerttages übernimmt die junge Band Experience aus Freiberg.
Experience gehört zu den erfolgreichsten Bands der Best of Tour. Sänger Felix Scheuber, Gitarrist und Sänger Yannick Baum, Gitarristin Isabelle Kübler, Drummer Sebastian Müller, Bassist Max Schenk und Keyboarder Benjamin Schneider wurden in der Lokalpresse einerseits für ihre "fantastischen Eigenkompositionen" gelobt, begeistern andererseits aber mit selbst interpretierten Coverversionen berühmter Künstler wie Lenny Kravitz, Robbie Williams oder Sunrise Avenue. Die Band ist aus einer Schülerband hervorgegangen und besteht seit dem Jahr 2005. Zu den bisher größten Erfolgen der Band zählt der Auftritt im Vorprogramm der Star-Geigerin Vanessa Mae bei den KSK Music Open im September 2010.


Brenz Band

Ein weiteres Highlights des Tages ist die legendäre Brenz Band.
Seit 34 Jahren spielt die Brenz Band ihre Fans in Grund und Boden. Die Hälfte der 16 Musiker ist geistig behindert, die anderen behaupten, sie seien es nicht. In Deutschland, im Libanon, in der Schweiz, Polen, Frankreich und demnächst in Peking und Shanghai zeigen
sie selbstbewusst, was Menschen mit Behinderung leisten können, wenn man sie nur lässt.
Die Ältesten sind inzwischen 80 Jahre alt und trotzdem nicht zu bremsen.
Mit ihren Gagen unterstützen sie erfolgreich Projekte für Menschen am Rande der Gesellschaft.
Dafür wurden sie hoch geehrt. In Paris wurden sie zu "Künstlern der UNESCO für den Frieden", in Fribourg zu Botschaftern der Fondation Paix 21, in Beirut zu Ehrenmitgliedern des Lions Club ernannt.
Dass sie nun in der Heimat gemeinsam mit PUR musizieren können, freut die aussergewöhnlichen MusikerInnen ganz besonders.


Die Füenf

Die A-capella Truppe Die Füenf werden beim diesjährigen Benefizkonzert ebenfalls einige Stücke zum Besten geben. „Harte Schale, weicher Keks“ heißt es bei „Die Füenf“ Die A-capella Formation bestehend aus den Tenören Pelvis, Justice, Memphis, Karuso und Dottore Basso, wie sich die Stuttgarter selbst nennen, sorgen seit bereits 16 Jahren für Lacher und gute Stimmung auf deutschen Bühnen. Die Bauchmusiker präsentieren eine gekonnte Mischung aus humorvoll umgedichteten Songklassikern und eigenen Songs. Um das Publikum für sich zu gewinnen und zu unterhalten bedarf es bei dem Quintett keiner großen Showeffekte oder Lichtshow, sie schaffen dies lediglich mit ihren Stimmorganen.